Startseite

Monatsbilder bitte anklicken

Top- Links: >Wachs zu Mittelwänden<

2 wichtige Infos :  >wer, wann, was<  und >Monatsbetrachtung Juli/August 6 MB groß<


Willkommen beim Imkerverein

Hier können Mitglieder Berichte schreiben, Fragen stellen und beantworten. Auch Nachrichten zu Bienenthemen gibt es. Unter Beiträge und Kategorien sind die Einträge zu finden. Schreibrechte können Vereinsmitglieder erhaltenunter: webmaster@wild-und-honigbienen.de Bitte beim schreiben im Editor rechts unten,  oder im Smartphone ganz unten die Kategorie wählen.

Gruß Olaf Müller

Koerbe3

Neues Mittel gegen Varroa

Das geisterte durch die Presselandschaft und die Imkerforen: Neues Mittel gegen Varroa
„Und gegen Bienen?“ fragen wir uns nach genauerem nachlesen.
Berichtet hat z.B. Der Standard:  >Link<  Und bitte auch die Kommentare lesen. Da finden wir:

Die Milbe ist womöglich ungefährlicher …

Was in diesem Text NICHT erwähnt wird: In der Patent-Schrift der Uni Hohenheim steht auch, dass bei Anwending des neuen „Heilmittels“ sehr schnell die Ei-Ablage im Bienenvolk aufhört, deshalb soll es nur von September bis Dezember verwendet werden (genau wie bisher die Oxalsäure). Aber kluge Imker fragen sich: Wenn das neue „Heilmittel“ im Volk (im Futtervorrat) eingelagert wird, gibts womöglich im Frühjahr keine Brut, und dann stirbt das Volk. Da wäre die Varroa-Milbe wohl harmloser …
Und denken wir selber nach: Lithiumchlorid verdunstet nicht, wirkt also nicht in die Brut wie Ameisensäure. Es könnte im Sprühverfahren die Oxalsäurebehandlung ablösen. Wer reißt im Winter die Waben zum besprühen auseinander? Manche tun das.
Also: Abwarten und nicht vor lauter Wunderglauben in die Hose machen. OM

Mitgliederversammlung 8. Jan.

Liebe Vereinsmitglieder, beiliegend findet Ihr die Einladung unseres Vorstandsvorsitzenden Friedel Mirbach zur Mitgliederversammlung (nicht öffentlich) am 08. Januar 2018. >Einladung pdf<
Bitte den Verantsaltungsort beachten!
8. Januar 2018, ab 19:30 Uhr
Wissenschaftsladen Bonn („WiLa“)
Reuterstrasse 157, 53113 Bonn

Neuer Ort der Monatstreffen

Vereinstreffen in der Regel jeden 1. Montag im Monat, um 19.30
ab November 2017 neuer Versammlungsort:
Die Adresse ist:  Reuterstraße 157, 53113 Bonn. Wir treffen uns zur üblichen Zeit (montags um 19.30) dort in der 3. Etage (eigene Klingel!). Parken kann man 500 Meter weiter unter der Reuterbrücke an derem anderen Ende und beim ehemaligen Bonn Center oder man kommt z.B. mit der Straßenbahn und steigt dann an der Haltestelle „Haus der Jugend“ aus.

Schulung: Varroabekämpfung

Hier nochmal der Hinweis auf:
To bee or not to bee  >Info: pdf<
Situation und Perspektiven der Varroabekämpfung
Termin: Montag, 9. Oktober 2017 ab 19 Uhr
geänderter Veranstaltungsort:
Wissenschaftsladen Bonn e.V.
Reuterstr. 157
53113 Bonn
Seminarraum im Obergeschoß, 3. Etage.
Dafür gibt es eine extra Klingel!
und nicht in Ippendorf
Anmeldungen unter:  imker@wild-und-honigbienen.de