Stammtisch 18.2.2021

Der folgende Stammtisch termin ist der 18.3.2021

Liebe Mitimkernden,
es ist wieder soweit, der nächste Online-Imkerstammtisch per Videokonferenz startet kommenden Donnerstag Abend um 20:00 Uhr.

Zugangsdaten
Die Zugangsdaten teile ich wie gehabt per Mail am Donnerstag um 18:00 Uhr mit, es ist derselbe Raum wie am 21.01., allerdings ändert sich der Zugangscode.
(Die Zugangdaten erhalten alle, die ihre E-Maiil Adresse dem Verein bekannt gemacht haben)

Imkerliche Fragen vorab?
Zur besseren Vorbereitung wäre es wünschenswert, dass ihr Eure Fragen bereits per Mail bis Mittwoch 20:00 Uhr an meine Imkeradresse bienenlotse@t-online sendet. Ich fasse sie zusammen und leite sie dann gebündelt an die sich zuvor zur Teilnahme bereit erklärte Expert*innen-Runde weiter.

Hören und sehen wir uns also gerne spätestens am Donnerstag …

Mit imkerlicher Empfehlung
Euer Roland Schmalenberg

P.S.: Technik
Wie bereits mitgeteilt und beim ersten Stammtisch ausprobiert sind die technischen Hürden für die Teilnahme überwindbar. Wir setzen weiter auf eine deutsche Plattform für digitales Lehren / Lernen, die auch den deutschen Datenschutz gewährleistet, wieder „BigBlueButton“.

Für die niedrigste Stufe der Beteiligung benötigt man entweder PC, Notebook, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang und funktionierendem Audioausgang.
Mit Mikrofon ausgestattete Geräte erlauben eigene Sprachbeiträge, mit Kamera bestückte auch die eigene Bildübertragung …

Das jeweilige Endgerät sollte einen Browser wie Edge, Chrome, besser Chromium oder bevorzugt Firefox installiert und aktualisiert haben.

Honigschleuder zu verkaufen

gebrauchte Honigschleuder zu verkaufen
Siegerland Tangentialscheuder (also nicht Wende-) 43 cm Durchmesser für 4 Waben DN, Zander, Langstroth, auf drei Stützen mit Gummifüßen, mit Elektroantrieb,
Höhe am Deckel 105 cm, wenig gebraucht, da nur Reservegerät für Notfälle,
zu verkaufen für 400 Euro (etwa halber Neupreis), nur Abholung Alfter Nettekoven.
Der Antrieb passt auch auf Schleudern mit 50 cm Durchmesser.
Leichte Delle im Blech vorne die die Funktion nicht beeinträchtigt. Die üblichen minimalen Rostansätze an der lackierten Unterkante. (Tipp: niemals irgendwas verleihen).
Olaf Müller Tel:  0228 64 11 18   www.biohonigbonn.de
Bild anklicken zum vergrößern

Vereinsstammtisch per Internet

Nächster Stammtischtermin 18. Februar 2021- wieder online.

Liebe Mitimkernden,wegen Covid-19 konnten wir bisher keine Präsenzveranstaltungen durchführen und werden es wohl auch absehbar die nächste Zeit vermeiden müssen.

Vortragsveranstaltungen
Sofern sich eine vortragende Person gewinnen lässt, wird es aber weiterhin am jeweils ersten Montag eines Monats eine Online-Vortragsveranstaltung in Verantwortung des Vereins geben.
Imkerstammtisch
Darüber hinaus möchten wir regelmäßig, zeitlich um zwei Wochen versetzt, einen Online-Imkerstammtisch per Videokonferenz anbieten. Hier können wir uns und die neuen Mitglieder kennenlernen, kann dann jeder von uns die eigenen Herausforderungen, Fragen, aber auch Anregungen und Erfahrungen vortragen, können unsere Expert*innen antworten oder Stellung nehmen, Neuigkeiten ausgetauscht und allgemeine Informationen gegeben werden.
Termin
Der erste Stammtisch dieser Art wird kommenden Donnerstag Abend um 20:00 Uhr starten. Bitte merkt Euch diesen Termin vor.
Technik
Die technischen Hürden für die Teilnahme sind überwindbar. Wir werden eine deutsche Plattform für digitales Lehren / Lernen benutzen, die sich in der Pandemie bereits bewährt hat und den deutschen Datenschutz gewährleistet. Es handelt sich dabei um die gut gepflegten Anwendungssysteme „Jitsi Meet“ und „BigBlueButton“. Wir werden fürs Erste „BigBlueButton“ benutzen.  Für die niedrigste Stufe der Beteiligung benötigt man PC, Notebook, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang und funktionierendem Audioausgang.Mit Mikrofon ausgestattete Geräte erlauben eigene Sprachbeiträge, mit Kamera bestückte auch die eigene Bildübertragung … Das jeweilige Endgerät sollte einen Browser wie Edge, Chrome, besser Chromium oder bevorzugt Firefox installiert und aktualisiert haben.
Zugangsdaten
Die Zugangsdaten und letzte Technik-Hinweise teile ich noch per Mail am Donnerstag um 18:00 Uhr mit. (an alle, die ihre E-Maiil Adresse dem Verein bekannt gemacht haben)

Bitte Fragen vorab einreichen
Zur besseren Vorbereitung wäre es wünschenswert, dass ihr Eure Fragen bereits per Mail bis Mittwoch 20:00 Uhr an meine Imkeradresse bienenlotse@t-online.de sendet. Ich fasse sie zusammen und leite sie dann gebündelt an die sich zuvor zur Teilnahme bereit erklärte Expert*innen-Runde weiter.Hören und sehen wir uns also gerne spätestens am Donnerstag …
Mit imkerlicher Empfehlung
Euer Roland Schmalenberg

Liebe Mitimkernden,
für alle, die noch nie einer Konferenz auf Basis von BigBlueButton beigewohnt haben, ist die nachfolgende Hilfestellung gedacht.
Vorabtest
Bitte testet in der verbleibenden Zeit bis Donnerstag Abend die eigene Technik aus, das vermeidet unnötige Stresssituationen kurz vor Veranstaltungsbeginn und gibt Gelegenheit, ggfs. erforderliche Nachsteuerungen noch rechtzeitig vorzunehmen.
Schritt-für-Schritt-Anleitung
Hierzu habe ich im Internet die beigefügte Anleitung >Link pdf< von Ferdinand Soethe gefunden.
Bitte arbeitet die Anleitung Schritt für Schritt ab, danach wisst Ihr, welcher Funktionsumfang Euch während der Veranstaltung zur Verfügung steht:
– nur zuhörende Teilnahme
– ggfs. mit Mikrofon für eigene Sprachbeiträge
– ggfs. mit Kamera für Eigenbildübertragung
Testkonferenzraum
Im Schritt 4 ruft bitte folgende Adresse auf:
https://test.bigbluebutton.org/
Viel Erfolg beim Testen wünscht Euch
Euer Roland Schmalenberg

Bienenvölker zu verkaufen

Bienenvölker zu verkaufen: DN und Zander, mit Königinnen aus 2020. Gute und erfolgreiche Varroabehandlung durchgeführt. Bio-Mittelwände. Gesundheitszeugnisse. Bei Interesse bitte melden unter: Dorothea Axtmann – Tel.: 0228/91 06 424

Studie zu Mobilfunk und Insekten

Das Thema ist lange Tabu gewesen. Schaden die vielen Funkstrahlen den Insekten?
Jetzt macht ein Naturschutzverband eine Studie bekannt, die Bewegung in die Sache bringen kann.
Der Artikel des NABU:  https://baden-wuerttemberg.nabu.de/news/2020/september/28682.html
Und hier die Studie als pdf:
https://baden-wuerttemberg.nabu.de/imperia/md/nabu/images/regional/bw/einmaligeverwendung/thill_2020_review_insekten_komplette_studie_mit_zusammenfassung.pdf

Ergänzend auch die Nachrichten über eine weitere Stufe der Funkerei „6G“ und die Zehntausenden Satelliten, die den Planeten in Zukunft berieseln sollen.
https://www.welt.de/wirtschaft/article223364370/EU-plant-eigenes-Weltraum-Internet-Doch-Musk-und-China-sind-weit-voraus.html

Informieren sie sich weiter über das alles und bilden sie sich eine eigene Meinung.

Trockenperioden und Honigbienen – Bitte um Interviews

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Name ist Milena Krieg und ich studiere Grundschullehramt an der Universität zu Köln.

Im Zuge meiner Bachelorarbeit zum Thema „Auswirkungen der Trockenperioden/Klimavariabilität der Jahre 2018-2020 auf die Honigbiene im Rheinland“ habe ich vor Experteninterviews mit Imkern zu führen.

Über den Kölner Imkerverein konnte ich schon freiwillige Stadtimker finden welche sich zu einem Interview mit mir bereit erklärt haben. Da in der Stadt durchaus andere Gegebeneheiten herschen können als in ländlicheren Regionen (z.B. die Trachtpflanzen)  würde ich gerne auch die Beobachtungen von Imkern aus ländlicheren Regionen erfahren.

Meine Frage wäre daher, ob es bei ihnen im Verein Imker gibt, die sich für ein Interview bereiterklären würden. Es würde vermutlich ca. 20-30 min dauern und aufgrund der aktuellen Situation über die Plattform Zoom stattfinden.

Bei Rückfragen stehe ich ihnen gerne zu Verfügung und über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. >  MilKri@web.de
Mit freundlichen Grüßen
Milena Krieg

Meldung der Völkerzahlen

Völkermeldungen für das Jahr 2021 laufen

Der Kassenwart hat über E-Mail alle Vereinsmitglieder angeschrieben. Für die Verbandsmeldung der aktiven Imker ist es besonders wichtig, dass jeder rechtzeitig bis zum 11.12. seine Völkerzahl für das kommende Jahr zurückmeldet.
Auch die Fördermitglieder wurden angemailt. Auch hier bitte zurückmelden, ob sich irgendwelche Änderungen ergeben haben (Adresse, Telefon/Mail, Bankverbindung), oder ob jemand „aktiv“ wird.

Rainer Kell, wihobi@t-online.de