Startseite

SchwarmMai2016

Monatsbilder

>Auch nach der Mitgliederversammlung am 7. März wird weiterhin ein/e Nachfolger/in für das Amt des Schatzmeisters gesucht<

Top- Links:
>Nie wieder Völkerverluste – das Konzept von Dr. Pia Aumeier – pdf<

Willkommen beim Imkerverein
Hier können Mitglieder Berichte schreiben, Fragen stellen und beantworten. Auch Nachrichten zu Bienenthemen gibt es.
Unter Beiträge und Kategorien sind die Einträge zu finden.
Schreibrechte können Vereinsmitglieder erhalten
unter: webmaster@wild-und-honigbienen.de
Bitte beim schreiben im Editor rechts unten,  oder im Smartphone ganz unten die Kategorie wählen.

Gruß Olaf Müller

Koerbe3

Honigschleuder zu verkaufen

Honigschleuder zu verkaufen
von: „Heiner Schaefer“ <heiner.schaefer@gmx.de>

Der Innendurchmesser der Trommel ist 50cm.
Den Handantrieb gibt es dazu, auch wenn der nicht auf den Fotos zu sehen
ist.
Motor und Korb hab ich vor 4…5 Jahren neu gekauft.
Preisvorstellung: 700,- EUR

In der kommenden Woche bin ich noch und in der letzten Mai-Woche bin ich
wieder erreichbar.
4 Bilder – anklicken zum vergrößern

Aussen1_m VerpacktMitAufstelldreieck_m Beule_m Innen_m

 

Offene Tür Belegstelle Hohes Wäldchen

Kreisverband Rheinischer Bienenzüchter Rhein-Sieg-Kreis
Alfred Deckert, Im Höfchen 17, 51570 Windeck, den 07.05.2016

Tel. 02243 6147 , E-Mail: adeckwin@web.de

Kreisverband Rheinischer Bienenzüchter im Rhein-Sieg-Kreis

 Einladung

zum  Tag der offenen Tür

auf  der

Belegstelle Hohes Wäldchen (Nudscheid)

am

Montag(Pfingstmontag), den 16. 05. 2016  von 10 – 13 Uhr

Hier können Interessierte etwas über die Bienenzucht erfahren.Vor allem Imker, die sich mit der Königinnenzucht befassen, haben wieder die Möglichkeit, sich an Ort und Stelle über unsere Belegstelle zu informieren.Wir wollen dazu anregen, die Belegstelle in diesem Jahr noch besser zu nutzen. Es sind wieder 16 Vatervölker  der Zuchtlinie Schüller aufgestellt. Ein Erfahrungsaustausch mit Imkern aus anderen Vereinen kann auch recht nützlich sein! Neben Getränken wird auch wieder ein kleiner Imbiss (Eintopf) angeboten. Wir hoffen auf schönes Wetter und guten Besuch an diesem Tag.

Mit freundlichen Grüßen

 Der Vorstand

Für Züchter:

Die Belegstelle ist ab 14.05.2016 geöffnet.

16 Vatervölker mit Königinnen (Jg. 2014) der Zuchtlinie 11-113-76-2012-K Carnica Schüller

sind auf der Belegstelle aufgestellt.

Die Anlieferung der jungen Königinnen im EWK sollte nach Absprache mit dem Betreuer

Herrn Erhard Bernhardt, Mühlenweg 11, 51570 Windeck, Tel./Fax: 02292 3653,

Handy: 0173 8 34 95 95, E-Mail: erhard.bernhardt@web.de

oder seinem Vertreter

Herrn Alfred Deckert, Im Höfchen 17, 51570 Windeck,

Tel. 02243 6147, E-Mail: adeckwin@web.de

erfolgen.

Ein Gesundheitszeugnis ist erforderlich!

Bei Anlieferung aus dem Rhein-Sieg-Kreis genügt die Vorlage des Ergebnisses der

Untersuchung der Futterkranzproben (2015/2016) mit dem Befund: Kategorie 0!

 

Bienenvölker zu verkaufen – Zander und DN

Bienenvölker zu verkaufen:
DN und Zander, mit jungen Königinnen aus Nachzucht einer Inselbegatteten Königin vom Mayener Bieneninstitut.
Gute und erfolgreiche Varroabehandlung durchgeführt. Bio-Mittelwände. Gesundheitszeugnisse.
Bei Interesse bitte melden unter:
Dorothea Axtmann – Tel.: 0228/91 06 424

Spurenlese im Bienenvolk

Vereinstreffen im Vereinsheim, Röttgener Strasse 200, 53127 Bonn- Ippendorf
um 19.30  –  zusätzlicher Termin – 29.Februar: (letzter Montag im Monat)
Guido Eich – Spurenlese im Bienenvolk,              Gäste willkommen

Bienenvölker zu verkaufen

Wir verkleinern unseren Bestand und verkaufen Bienenvölker auf Zander (Hoffmann, normal und modifiziert). Die Völker sind mit Ameisen- und Oxalsäure behandelt und haben eine gezeichnete 2015er Königin aus eigener Vermehrung. Gesundheitszeugnis liegt vor, der Preis liegt je nach Völksstärke zwischen 120-140 Euro. Kontakt unter pkrusche[at]web.de

Rauchstoffschneider und Gurte

Zu dem kleinen Vortrag am 1. Februar hier einige Hinweise. Zum Schneiden des Rauchstoffs ist ein Grünfutterschneider >z.B. hier< das richtige Werkzeug. Gut ist Rainfarn Ende Mai mit grünen Blättern zu ernten und zu trocknen. An Strassenrändern, wo er sowieso abgemäht würde. Zum Wandern mit Bienenkästen brauchen wir beste Gurte. Das können kräftige Ratschengurte sein. Empfohlen wird auch der >Ludhof Gurt< , erfunden von >Ludwig Hoffmann<. OM